Wir handeln mit Weitblick

Ein neues Vorzeigeprojekt hat ASCO im Sommer in Pölling fertiggestellt. Der Hühnerstall bietet 4.800 Hühnern Platz und ist auch ein optisches Highlight.

Das ging schnell: In nur 12 Wochen hat ASCO in Pölling einen Hühnerstall für 4.800 Hühner auf die Beine gestellt. Und das in einer Zeit, in der viele Unternehmen aufgrund der Pandemie mit Lieferengpässen kämpfen. „Wir haben ein sehr gutes Netzwerk an Zulieferern, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Damit ist es uns gelungen, trotz der schwierigen Situation am Materialsektor alle Termine fristgerecht einzuhalten. Wichtig ist, hier mit Weitblick zu agieren“, erklärt Claus Kügele, Geschäftsführer der ASCO Anlagenbau Consulting GmbH.

Kurze Bauzeit

Die Schnelligkeit im Aufbau und der Fertigstellung ist einer der großen Vorteile, die der Stahlbau bietet. Grundlage dafür ist der hohe Vorfertigungsgrad. „Wenn es notwendig ist, können wir die Bauteile auch besser teilen und sind in der Montage trotzdem schnell“, sagt Kügele. Das freut auch den Landwirt, der den Hühnerstall aufgrund der kurzen Bauzeit früher nutzen kann. Auch optisch ist ASCO mit dem Hühnerstall ein echtes Vorzeigeprojekt gelungen. Mit der Kombination von Stahl und Holz werden die Vorteile beider Baustoffe genutzt, gleichzeitig passt die Holzfassade ideal in das ländliche Ambiente.

Eingebettet in steiles Gelände

Apropos Ambiente: Eine besondere Herausforderung bei Planung und Bau war das steile Gelände vor Ort. „Die Halle muss gut in das Gelände eingebettet sein. Hier haben wir gemeinsam mit der Baufirma gute technische Lösungen gefunden, damit auch der Landwirt seine Flächen optimal nutzen kann“, meint der Geschäftsführer.

Dass die Handschlagqualität und Zuverlässigkeit von ASCO auch von den Landwirten sehr geschätzt wird, zeigt die steigende Nachfrage nach Agrarhallen und Hühnerställen in jüngster Zeit. Die Größen der Konstruktionen reichen dabei von 20 bis zu 60 Tonnen Stahl, die verarbeitet werden. In Bezug auf die Fläche baut ASCO in diesem Segment in Größenordnungen von 1.200 bis 2.400 Quadratmetern.

Neue Lösungen

Vom Fachwissen des Stahlbauers, der zu den Top 10 in Österreich zählt, profitiert aber nicht nur der Auftraggeber, sondern in diesem Fall sicherlich auch die Konsumenten, die sich ein Hendl schmecken lassen wollen. „Gemeinsam mit dem Bauherren haben wir technische Lösungen entwickelt, die ein problemloses Betreiben des Hühnerstalls und eine optimale Nutzung garantieren. Dazu gehört auch einen optimale Reinigung und Desinfektion des Stalls“, führt Kügele aus. Das trägt natürlich zu einer besseren Hühnerhaltung bei.

In nur 4 einfachen Schritten zur Traumhalle? So geht’s https://asco-hallenbau.at/

Menü